Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Automatik-Objektivdeckel JJC für PowerShot G1XM3

24,00 CHF *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

ab eigenem Lager, sofort lieferbar

  • 11A-ALC-G1XM3
JJC ALC-G1XM3 für Canon PowerShot G1X Mark III Dieser Automatik-Schutzdeckel für die... mehr
Produktinformationen "Automatik-Objektivdeckel JJC für PowerShot G1XM3"

JJC ALC-G1XM3 für Canon PowerShot G1X Mark III

Dieser Automatik-Schutzdeckel für die PowerShot G1X Mark III schützt die Frontlinse der Kamera zuverlässig vor Staub, Spritzwasser und Stössen. Der Deckel hat drei sich überlappende Federschanier-Klappen, die durch das ausfahrende Objektiv geöffnet werden.
Durch die Federscharniere schliessen sich die Klappen beim Einfahren des Objektivs auch wieder. Durch dieses besondere Konzept muss man den Schutzdeckel nicht wie eine gewöhnliche Objektivkappe vor jeder Aufnahme von Hand abnehmen und hinterher wieder aufsetzen.

Technische Details

Material: Kunststoff
Farbe: schwarz

Passt auf folgende Kamera:

Canon PowerShot G1X Mark III


 




Weiterführende Links zu "Automatik-Objektivdeckel JJC für PowerShot G1XM3"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Automatik-Objektivdeckel JJC für PowerShot G1XM3"
07.11.2018

Bedingt empfehlenswert

Das Konzept dieses Automatik-Objektivdeckels ist gut und durchdacht. Er funktioniert und lässt auch in geschlossenem Zustand genügend Platz für, ich würde mal sagen, zwei auf dem Objektiv montierte Filter. Hingegen scheuert die scharfe Objektiv- oder Filterkante beim Ausfahren des Objektivs and den auf der Innenseite der drei Deckelklappen befindlichen Abstandhalter, sodass sich bereits nach wenigen Aus- und Einfahrvorgängen Kunststoffabrieb (vom Deckel, nicht vom Objektiv) entlang der Objektiv-Vorderkante bildet; für mich ein absolutes no-go! Nicht nur, weil der Abrieb auf die Linse (Bildqualität), sondern trotz Staub- und Spritzwasser-Schutz der Kamera vielleicht auch zwischen die Objektivelemente und so ins Kamera-Innere gelangen könnte. Meine Lösung des Problems bestand darin, einen klaren, glatten (!) 1,2 mm Schrumpfschlauch der Länge nach mit einem Cutter aufzuschneiden, je ein ca. 2 cm langes Stück davon auf jeden der drei Abstandhalter zu schieben und jeweils die beiden Schrumpfschlauch-Enden mit einem Tropfen Sekundenkleber zu fixieren. Diese Arbeit natürlich nur am separaten, NICHT auf das Objektiv aufgesetzten, Objektivdeckel ausführen. Ein Tropfen Sekundenkleber am falschen Ort könnte sonst Schaden an der Kamera verursachen. Jetzt gleiten die drei Deckelsegmente sauber, neu ohne hässliches Quietschen, und auch Kunststoffabrieb entsteht keiner mehr. Es wird sich aber längerfristig zeigen müssen, ob der Schrumpfschlauch nicht doch auch angegriffen wird. Fazit: Deckel im Lieferzustand unbrauchbar, nach einfacher Modifikation (ca. 20 Minuten Zeitaufwand) super!

Admin 07.11.2018

Danke für Ihre Rückmeldung, wir werden das mit JJC klären.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen