Fotofilter für die Fotografie

 

Fotofilter für die Landschaftsfotografie von Haida

 

Ein Fotofilter ist ein optisches Element, welches vom Landschaftsfotograf meist vor dem Objektiv montiert wird. Damit wird der Einfall des Lichtes auf den Sensor verändert und verringert. Durch diese Filter wird mehrheitlich eine Veränderung der Sättigung oder des Kontrastes erreicht.  Die grösstenteils verwendeten Filter in der Fotografie sind der Polarisationsfilter oder Polfilter, UV-Sperrfilter UV-Filter oder Skylightfilter, Infrarot-Sperrfilter, Neutraldichtefilter, ND-Filter oder Graufilter. Diese Filter gibt es als Schraubfilter für das Objektivgewinde oder als Steckfilter für entsprechende Filterhalter in 100 oder 150 mm. 

  Fotofilter für die Landschaftsfotografie von Haida   Ein Fotofilter ist ein optisches Element, welches vom Landschaftsfotograf meist vor dem Objektiv montiert wird.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fotofilter für die Fotografie

 

Fotofilter für die Landschaftsfotografie von Haida

 

Ein Fotofilter ist ein optisches Element, welches vom Landschaftsfotograf meist vor dem Objektiv montiert wird. Damit wird der Einfall des Lichtes auf den Sensor verändert und verringert. Durch diese Filter wird mehrheitlich eine Veränderung der Sättigung oder des Kontrastes erreicht.  Die grösstenteils verwendeten Filter in der Fotografie sind der Polarisationsfilter oder Polfilter, UV-Sperrfilter UV-Filter oder Skylightfilter, Infrarot-Sperrfilter, Neutraldichtefilter, ND-Filter oder Graufilter. Diese Filter gibt es als Schraubfilter für das Objektivgewinde oder als Steckfilter für entsprechende Filterhalter in 100 oder 150 mm. 

Unsere Highlights
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •