Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Sekonic L-858D Belichtungsmesser mit Sender zu Godox

Leider im Moment nicht am Lager!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

890,00 CHF *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 14 Arbeitstage

  • 6544
Mit dem Sekonic Speedmaster L-858D sind Sie nun in der Lage, eine Blitzzeit von 200 tausendstel... mehr
Produktinformationen "Sekonic L-858D Belichtungsmesser mit Sender zu Godox"

Mit dem Sekonic Speedmaster L-858D sind Sie nun in der Lage, eine Blitzzeit von 200 tausendstel einer Sekunde zu messen. Darüber hinaus können Sie auch kurze Blitz Bursts über High Speed Sync erfassen.
Dadurch haben Sie immer die volle Kontrolle über Ihre Belichtung. Dank seiner verbesserten Lichtempfindlichkeit für reflektiertes und einfallendes Licht misst der Speedmaster L-858D sehr genaue Belichtungsinformationen, sogar in Situationen mit wenig Licht. Auf dem 2.7 Zoll grossen Farbdisplay lassen sich die gewonnenen Informationen komfortabel ablesen. Zudem kann er per PocketWizard-, Elinchrom Skyport- und/oder Phottix-Technologie drahtlos jeweils kompatible Geräte steuern

Die Vorteile auf einen Blick:

mehrere Belichtungs-Modi inkl. HSS
Leuchtzeitenmessung (Abrennzeit)
Integrierter PocketWizard-, Phottix- und Elinchrom Skyport-Transmitter
2.7" grosser Farb-Touchscreen
ISO Bereich von 3 bis zu 13'170'200
Filter-Korrekturbereich +/-12EV
Verschlussbereich: 30 Min. bis 1/16.000 Sek. bei Blitzlicht, 1/64.000 Sek. bei Umgebungslicht
Eingebaute Spotmessung 1°

Lieferumfang:


1 x Speedmster L-858D mit Godox Modul



Weiterführende Links zu "Sekonic L-858D Belichtungsmesser mit Sender zu Godox"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sekonic L-858D Belichtungsmesser mit Sender zu Godox"
05.05.2021

Unglaublich schnell und präzis

Dieser Belichtungsmesser setzt neue Massstäbe. Ich habe bisher mit dem Sekonic L-308x gearbeitet, welcher ebenfalls sehr gut ist.
Wegen der Möglichkeit HSS messen zu können, habe ich mich zum Kauf des L-858D entschieden.
Mein erster Shoot mit dem neuen Gerät war ein volles Vergnügen. HSS-Messungen klappten tadellos, das „aus der Hüfte schiessen“ gehörte sofort der Vergangenheit an.
Meine Blitze separat ansteuern und alles via Belichtungsmesser kontrollieren zu können, ist ein willkommener Bonus.
Viele Features konnte ich noch gar nicht durchtesten, aber der Kauf hat sich bereits gelohnt.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Auch spannend