Sensorreinigung für Ihre Kamera

Sensorreinigung


Jede Digitalkamera mit wechselbaren Objektiven hat das selbe Problem, dass der statisch aufgeladene Bildsensor durch Staub verschmutzt werden kann.

Als Besitzer einer DSLR sollte man sich darauf einstellen, alle 1-3 Monate seinen Kameraesensor gründlicher "abzustauben".

Es reicht meist, den Kamerasensor mit einem Blasebalg abzublasen, dabei sollte der Sensor Richtung Boden zeigen, damit der Staub herausfallen kann.
Haftender Staub lässt sich mit einem trockenen, sauberen und statisch aufgeladenen Nylonpinsel leicht entfernen.
Stark haftenden Schmutz, entfernt feuchtes abwischen des Sensors.


Sensorreinigung Jede Digitalkamera mit wechselbaren Objektiven hat das selbe Problem, dass der statisch aufgeladene Bildsensor durch Staub verschmutzt werden kann. Als Besitzer... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sensorreinigung für Ihre Kamera

Sensorreinigung


Jede Digitalkamera mit wechselbaren Objektiven hat das selbe Problem, dass der statisch aufgeladene Bildsensor durch Staub verschmutzt werden kann.

Als Besitzer einer DSLR sollte man sich darauf einstellen, alle 1-3 Monate seinen Kameraesensor gründlicher "abzustauben".

Es reicht meist, den Kamerasensor mit einem Blasebalg abzublasen, dabei sollte der Sensor Richtung Boden zeigen, damit der Staub herausfallen kann.
Haftender Staub lässt sich mit einem trockenen, sauberen und statisch aufgeladenen Nylonpinsel leicht entfernen.
Stark haftenden Schmutz, entfernt feuchtes abwischen des Sensors.


Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
3 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
3 von 2